VfE-Schuldnerberatung informiert: Schulderlass von ca. 100.000,--€ für IG-Mitglied

In Erfolgreiche Fälle vom 13.07.2012

Frau T. erwarb von einem dubiosen Vermittler ein Steuersparmodell. 2005 hatte sie nach der Versteigerung des "tollen Objekts" noch 101.137,58€ Schulden.

VfE-Schuldnerberatung informiert: Schulderlass von ca. 100.000,--€ für IG... In ihrer Not wandte sich Frau T. an den Verein für Existenzsicherung e.V. Nachdem Sie bereits fast ihr gesamtes Vermögen verloren hatte, wollte sie nicht in die Verbraucherinsolvenz geraten. Nach mehreren Gesprächen mit Frau T. fingen die wirtschaftlichen Verhandlungen mit der finanzierenden Bank an. Nach schwierigen und langwierigen Verhandlungen konnte erreicht werden, dass unser Mitglied freiwillig einen Betrag von 2.160,--€ in 72 Monatsraten á 30,--€ abstottern kann. die verbleibende Restschuld von 98.977,58€ wird von der Bank erlassen. Dies bedeutet einen reinen Kapitalverzicht. Die Bank verliert auch noch die Zinsen, die angefallen wären.

Unser Mitglied hat durch unsere wirtschaftlichen Verhandlungen eine Verbraucherinsolvenz vermieden. Die Spezialisten des VfE helfen jedem Bankopfer. Nutzen Sie unsere Erfahrungen.