Insolvenzen


Die Privatinsolvenz – Der gerichtliche Weg aus der Schuldenfalle

Die Privatinsolvenz – Der gerichtliche Weg aus der Schuldenfalle

Die sogenannte „Insolvenzordnung“ schreibt den Ablauf einer Privatinsolvenz genauestens vor. Hier wird außerdem geklärt, welche Voraussetzungen für eine solche bestehen und von wem sie beantragt werden kann. Die Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V. fasst auf ihrem kostenlosen Ratgeberportal die wichtigsten Fakten zusammen. – Isabel Frankenberg Übergeordnetes Ziel einer Privatinsolvenz sieht der Gesetzgeber darin, alle Gläubiger des Schuldners zu befriedigen. Zudem soll dem Schuldner selbst jedoch auch die...

Weiterlesen


Jugendliche in der Schuldenfalle – Gründe und Auswege

Jugendliche in der Schuldenfalle – Gründe und Auswege

Das Konsumverhalten und der Symbolcharakter von Marken haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Daher gehört das „Shoppen“ mittlerweile zu einer gängigen Freizeitbeschäftigung, die gerade Jugendliche häufig in eine Schuldenfalle treibt. Welche weiteren Gründe es für die Überschuldung bei jungen Menschen gibt und wie diese wieder den Weg in ein schuldenfreies Leben finden, klärt der folgende Text. – Isabel Frankenberg Während Produkte, wie Pullover...

Weiterlesen


Insolvenz-Fach-Center e. V.

Lange Wartezeiten bei Schuldnerberatungsstellen – Nicht beim IFC!

Laut der Aussage der Sozialreferentin Frau Schiwy haben die Schuldner bei den anerkannten karitativen Schuldnerberatungsstellen lange Wartezeiten und es sollen mehr als 10 neue Stellen geschaffen werden, um die Wartezeiten zu verkürzen. Lt. Der Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes dauert die Bearbeitungszeit bei den geförderten Schuldnerberatungsstellen in 48 % der Fälle zwischen 11 und 24 Monaten. Auffallend in Bayern ist die unterschiedliche Behandlung der zugelassenen Schuldnerberatungsstellen...

Weiterlesen


Insolvenz-Fach-Center e. V.

Woher bekomme ich eine P-Konto Bescheinigung!

Überschuldete Verbraucher machen immer wieder die Erfahrung, dass die Gläubiger eine Kontenpfändung veranlassen. Dadurch können wichtige Zahlungen wie Miete, Strom usw. nicht mehr getätigt werden. Dabei ist es doch wichtig die laufenden Kosten zahlen zu können. Verbraucher haben jedoch die Möglichkeit ein Pfändungsschutzkonto, auch P-Konto genannt, einzurichten. Auf einem P-Konto sind aber nur gewisse Beträge geschützt. Der Basisschutz von 1133,80 € wird von den Banken...

Weiterlesen


Insolvenz-Fach-Center e. V.

Insolvenzfachcenter hilft überschuldeten Verbrauchern schnell und unbürokratisch!

Ein entscheidendes Kriterium für eine qualifizierte Beratungsstelle ist die staatliche Anerkennung als geeignete Stelle nach § 305 InsO und qualifizierte zertifizierte Schuldenberater(IHK). Der IFC verfügt über die staatliche Anerkennung und ist gemeinnützig. Der IFC e. V. versteht sich als moderne Schuldnerberatung und bietet mit ganzheitlichem Konzept – ohne lange Wartezeiten auf einen Termin – schnelle, fachlich qualifizierte (IHK) Hilfe von der Krisenintervention bis hin zum...

Weiterlesen



Seite 1 von 512345