Recht


Rückabwicklung „Schrottimmobilie“– Was Anleger tun können

Rückabwicklung „Schrottimmobilie“– Was Anleger tun können

Die Vertrauensanwälte des VfE vertreten seit vielen Jahren geschädigte Immobilienerwerber, welche sog. „Schrottimmobilien“ erworben haben. Zwar gestaltet sich die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen bei den Beteiligten nicht immer einfach, da z.B. Vertriebsgesellschaften und Berater nicht mehr existieren oder insolvent sind.


Notare haften bei Schrottimmobilien

Notare haften bei Schrottimmobilien

Der VfE hatte in der Vergangenheit des Öfteren von sogenannten Schrottimmobilienfällen und die Erfolgsaussichten bezüglich der Inanspruchnahme von beteiligten Notaren berichtet. Hintergrund waren in den letzten Jahren zahlreiche Entscheidungen von Oberlandesgerichten und im letzten Jahr auch vom Bundesgerichtshof.


Wann sind Bankverhandlungen Rechtsberatung?

Wann sind Bankverhandlungen Rechtsberatung?

Seit 2012 gibt es immer wieder erfolgreiche Urteile bis zum Bundesgerichtshof (BGH) gegen Banken, Bauträger, Vermittler und Notare. Mittlerweile wurden Vermittler und Notare auch zu Haftstrafen verurteilt. Weitere strafrechtliche Ermittlungen und Verhaftungen laufen.


Abmahnkanzlei PixelLaw vertritt  Peter Kirchhoff und Gabi Schmidt

Abmahnkanzlei PixelLaw vertritt Peter Kirchhoff und Gabi Schmidt

Eine neue Abmahnwelle überzieht Deutschland. Die Internetfalle heißt Pixelio. Auf dieser Internetseite bietet Fotograf Peter Kirchhoff seine Fotos zur kostenlosen Nutzung an. Nun hat er eine Möglichkeit entdeckt, aus den kostenlosen Bildern eine Menge Geld herauszuschlagen.



Sammelklagen in Deutschland

Der Begriff Sammelklage kommt aus den USA – dort „class action“ - und wird mittlerweile auch in Deutschland verwendet. Gemeint ist die gemeinsame Klage mehrerer Geschädigter – in der Regel Anleger – wegen gleichartiger Ansprüche gegen dieselben Beklagten.



Seite 2 von 912345...Letzte »