Verbrauchertipps


Heute schon günstige Zinsen für auslaufende Immobiliendarlehen sichern

Heute schon günstige Zinsen für auslaufende Immobiliendarlehen sichern

Viele Immobilienbesitzer haben in der Vergangenheit Darlehen mit einer 5-jährigen oder 10-jährigen Laufzeit abgeschlosssen, deren Zinssatz bei ca. 5 % lag. Heute können Immobiliendarlehen bei guter Bonität und erstrangiger Beleihung bereits ab 0,69 % abgeschlossen werden. Immer wieder erhalten wir Anfragen, ob Immobiliendarlehen frühzeitig gekündigt werden können und zu günstigeren Konditionen abgeschlossen werden können. Dies geht in den meisten Fällen nicht. Eine Lösung ist das...

Weiterlesen


Erfahrungen mit Dr. Reichert und Herrn Wecker in Zusammenhang mit Zwangsversteigerungen

Erfahrungen mit Dr. Reichert und Herrn Wecker in Zusammenhang mit Zwangsversteigerungen

Für eine Reportage suchen wir Personen, die in Zusammenhang mit einer Zwangsversteigerung Erfahrungen mit Rechtsanwalt Dr. Reichert und Herrn Wecker (Darlehensgeber) gemacht haben. Wir sind an positiven und auch negativen Erfahrungen interessiert. Senden Sie die Berichte mit den entsprechenden Unterlagen an den Verein für Existenzsicherung e. V. Im Falle von Frau D. liegen uns bereits sehr viele Informationen und Unterlagen incl. der Schriftsätze von RA...

Weiterlesen


Jugendliche in der Schuldenfalle – Gründe und Auswege

Jugendliche in der Schuldenfalle – Gründe und Auswege

Das Konsumverhalten und der Symbolcharakter von Marken haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Daher gehört das „Shoppen“ mittlerweile zu einer gängigen Freizeitbeschäftigung, die gerade Jugendliche häufig in eine Schuldenfalle treibt. Welche weiteren Gründe es für die Überschuldung bei jungen Menschen gibt und wie diese wieder den Weg in ein schuldenfreies Leben finden, klärt der folgende Text. – Isabel Frankenberg Während Produkte, wie Pullover...

Weiterlesen


Unwirksamkeit einer Inanspruchnahme als Mitdarlehensnehmer

Unwirksamkeit einer Inanspruchnahme als Mitdarlehensnehmer

Unwirksamkeit einer Inanspruchnahme als Mitdarlehensnehmer aus mehreren in zeitlicher Abfolge abgeschlossener Darlehensverträge wegen krasser wirtschaftlicher Überforderung. A. Sachverhalt Der von uns vertretene Kläger war Genosse einer Volksbank in Baden. Er hatte mehrere Darlehensverträge als Mitdarlehensnehmer zusammen mit seiner damaligen Ehefrau unterzeichnet, welche der Finanzierung des Ankaufs und anschließenden der Renovierung des seiner damaligen Ehefrau im Alleineigentum gehörenden Einfamilienhauses dienten. Die Verträge wurden nicht auf einmal...

Weiterlesen


VW-Abgas Skandal – Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche geltend machen

VW-Abgas Skandal – Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche geltend machen

VW-Abgas-Skandal und mögliche Fahrverbote nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 27.02.2018 Für die Besitzer der rund 15 Millionen Diesel-Pkw in Deutschland kam das Urteil wie ein Schock. Am Dienstag entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig, dass Städte und Gemeinden selbstständig Diesel-Fahrverbote verhängen können. Von einem nun möglichen Fahrverbot sind insbesondere diejenigen Betroffenen nicht ausgenommen, die sich bislang mit einem Software-Update des Volkswagenkonzerns zufrieden gegeben haben, da...

Weiterlesen


Kreditvermittler Lugano – Landgericht kappt Nepp mit Kredit ohne Schufa

Kreditvermittler Lugano – Landgericht kappt Nepp mit Kredit ohne Schufa

VZ NRW…Mit dem Angebot „Sofortkredit“ und „Kredit ohne Schufa“ hatte die Lugano Finanz GmbH im Internet fürs schnelle Geld ohne große Formalitäten geworben. Lugano behielt sich dabei jedoch vor, statt der erhofften Geldspritze bloß eine „Finanzsanierung“ zu vermitteln. Was für die meist ohnehin klammen Antragsteller nicht nur keinen Kredit, sondern noch weitere Kosten bedeutete. Im Verfahren der Verbraucherzentrale NRW gegen den Finanzvermittler bestätigte das Landgericht...

Weiterlesen


Die Grundsicherung bei Hartz IV

Die Grundsicherung bei Hartz IV

Im Jahr 2016 waren knapp 8 Millionen Menschen – und damit durchschnittlich jeder Zehnte – in Deutschland auf Sozialleistungen vom Staat angewiesen. Auch ab 2018 sollen die Regelsätze für die Grundsicherung wieder steigen. Das Wichtigste, das Sie dazu wissen sollten, erfahren Sie in folgendem Artikel. – Laura Gosemann Arbeitsuchende haben hierzulande einen Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung, wenn sie zum einen erwerbsfähig und hilfebedürftig sind,...

Weiterlesen


Insolvenz-Fach-Center e. V.

Lange Wartezeiten bei Schuldnerberatungsstellen – Nicht beim IFC!

Laut der Aussage der Sozialreferentin Frau Schiwy haben die Schuldner bei den anerkannten karitativen Schuldnerberatungsstellen lange Wartezeiten und es sollen mehr als 10 neue Stellen geschaffen werden, um die Wartezeiten zu verkürzen. Lt. Der Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes dauert die Bearbeitungszeit bei den geförderten Schuldnerberatungsstellen in 48 % der Fälle zwischen 11 und 24 Monaten. Auffallend in Bayern ist die unterschiedliche Behandlung der zugelassenen Schuldnerberatungsstellen...

Weiterlesen


Insolvenz-Fach-Center e. V.

Insolvenz-Fach-Center ab dem 01.01.2018 in Dachau

Der Landkreis Dachau hat rund 150.000 Einwohner (Stand Ende 2015). Abzüglich der Minderjährigen sind also lt. Statistik rund 9.000 Personen (über 18) überschuldet. Dafür reicht eine Stelle (Caritas) nicht aus, denn dann müsste diese Stelle je Arbeitstag über 40 Personen beraten….. Unmöglich! Daher natürlich die monatelangen Wartezeiten dort auf einen Termin. Jetzt können ab sofort Termine beim Insolvenz-Fach-Center e. V. – geeignete Stelle nach §...

Weiterlesen


Schufaeintrag muss spätestens 6 Monate nach der Verbraucherinsolvenz gelöscht werden

Schufaeintrag muss spätestens 6 Monate nach der Verbraucherinsolvenz gelöscht werden

wir recherchieren derzeit im Zusammenhang mit einer geplanten TV Reportage im ersten Quartal 2018 in Fällen in denen Verbraucher das Insolvenzverfahren durchlaufen haben und die Restschuldbefreiung erlangt habe, aber trotzdem noch bis zu 4 Jahre in der Schufa einen negativen Eintrag und Basisscore von z. B. 5 % haben. Wie aus bereits vorliegenden Unterlagen zu entnehmen ist, wurde die Restschuldbefreiung durch das Insolvenzgericht am 21.01.2016...

Weiterlesen


Solaranlage pachten vom örtlichen Energieversorger? In Hilden überteuert, in Wuppertal günstig

Solaranlage pachten vom örtlichen Energieversorger? In Hilden überteuert, in Wuppertal günstig

VZ NRW… Lohnt es sich finanziell, eine Solaranlage vom örtlichen Energieversorger zu pachten? Das hat die Verbraucherzentrale NRW mit einer Stichprobe in 13 Städten untersucht und dabei große Unterschiede festgestellt. Beim Schlusslicht Stadtwerke Hilden etwa machte der angenommene Fünf-Personen-Beispielhaushalt über eine Pachtzeit von 18 Jahren satte 8.734 Euro Verlust. In anderen Orten hingegen konnte derselbe Beispielhaushalt ein Plus verbuchen – bis zu 869 Euro bei...

Weiterlesen



Seite 1 von 5112345...102030...Letzte »