Abzocke durch die Besten Unserer Stadt

Die besten unserer Stadt teilen Kunden, die bisher gebührenfrei geführt wurden, am 15.12.2014 folgendes mit: ” Achtung: Ihre bisherige gebührenfreie Präsentation wird ab dem kommenden Nonat mit 48 Euro monatlich für 24 Monate berechnet. Vertragsgrundlage stellen die AGB von die Besten Unserer Stadt dar, die Sie auf der Rückseite dieses Schreibens finden”:

Folgende Klausel ist weiter unten aufgeführt:
“Stimmen Sie dem nicht zu, können Sie innerhalb der nächsten 10 Tage per Schriftform kündigen”. Obwohl die Kündigung am 18.12.2014 fristgerecht abgeschickt wurde, erhielten wir am 01.01.2015 die Rechnung.

Jedem, der rechtzeitig gekündigt hat empfehlen wir nicht zu bezahlen. Um gemeinsam rechtlich dagegen vorzugehen, suchen wir weitere Geschädigte, die von dieser Abzocke betroffen sind.

Senden Sie uns die kompletten Unterlagen an die Redaktion Johann Tillich, VfE-TV, Mail: johann.Tillich@VfE-TV.de.

Share