Abzocke? Marinius Finanzberatung verspricht Rückabwicklung von Steuersparmodellen

Die „Rückabwicklung“ ist natürlich nicht ganz billig. Von den Steuersparmodellerwerber wurden Gebühren zwischen 6000 Euro und 7500 Euro verlangt und wurden auch bezahlt. Eine Rückabwicklung liegt in keinem der Fälle vor. zwei der betroffenen Verbraucher stehen sogar vor der Insolvenz.

Wir können Verbraucher nur dringend davor warnen, falls sie wegen Rückvergütungen angeschrieben werden, sich diese nachweisen zu lassen. Dazu reicht es nicht aus Empfehlungsschreiben von „zufriedenen Kunden“ zu erhalten, sondern sich die Schreiben der Banken mit der Rückabwicklung geben zu lassen.

Da wir mittlerweile davon ausgehen müssen, dass es hier eine Vielzahl von  betroffenen Verbrauchern gibt, haben wir die Interessengemeinschaft Marinius/Oeder gegründet um dort gemeinschaftlich mit den renovierten Anwaltskanzleien die gezahlten Gelder zurückzufordern und für die Betroffenen eine wirtschaftliche Lösung mit den Banken zu vereinbaren.

Sollten Sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben, wenden Sie sich bitte mit den entsprechenden Unterlagen an die Redaktion. Gerne werden wir Ihnen weiterhelfen.

Weitere Informationen:
http://www.diebewertung.de/?p=14481

Share