Anrechnung von Steuervorteilen beim Schadenersatz fällt weg

Dieses hat der II Senat des BGH am 11.02.2014 mit seinem Urteil II ZR 276/12 bestätigt. Dies trifft für alle Fälle der Schrottimmobilienfinanzierungen zu.

Somit muss der Steuervorteil bei der Berechnung des Schadenersatzes unberücksichtigt bleiben.

Share