DIN für genormte Finanzberatung im 4. Quartal 2018

Das deutsche Institut für Normung (DIN) hat mit der DIN -Norm 77230 eine Basisanalyse der finanziellen Situation der Privathaushalte geolant. Dies soll zu einer objektiven Finanzberatung führen. An der Entwicklung waren Vertreter von Banken, Versicherungen, Verbraucherverbände und Finanzberatungsunternehmen beteiligt.

Eine standardisierte Finanzberatung wird angeblich seit 2014 von Versicherungen, Banken und Finanzberatern verwendet.

Erfahrungen aus den Gesprächen mit vielen Verbrauchern und den vorgelegten Unterlagen zeigen jedoch, dass diese Din SPEC 77222 in vielen Fällen nicht benutzt wird. Auch wird hier nicht der ganzheitliche Haushalt aus finanzieller Sicht betrachtet.

Wichtig ist eine umfangreiche Finanzanalyse des gesamten Haushalts und eine Darstellung,  in einem übersichtlichen Finanzgutachten in dem auch Lösungsvorschläge unterbreitet werden.

Genau dies ist für Verbraucher wichtig, da diese keinen Überblick über Ihre Verträge haben. Dies bietet der Verein für Existenzsicherung an.

Fragebogen Versicherungsvergleiche

 

 

Share