Kindergeld muß trotz Kontopfändung ausgezahlt werden

Darauf wies das Amtsgericht Kiel nach einer Entscheidung des Landgerichts, Urteil Az.: 13 T 93/06, hin. Das Kindergeld wurde von einigen Instituten bei einer Kontopfändung nicht ausgezahlt, sondern von den Konteninhabern erst eine Freigabe vom Amtsgericht verlangt. Wird die Frist von 7 Tagen versäumt, muß die Freigabe über das zuständige Amtsgericht beantragen.

Share