Lohnen sich Lebensversicherungen/ Fondsversicherungen überhaupt noch?

Bei einer Kündigung vor Ablauf droht ein großer finanzieller Schaden.

Leserbrief eines Betroffenen:
„Von Versicherung über den Tisch gezogen

Sehr geehrte Damen und Herren! Ich hatte vor gut 2 1/2 Jahren eine Fonds-gebundene Lebensversicherung abgeschlossen und über die Jahre € 4354,00 eingezahlt. Nun hab ich mir die Saldoentwicklung mal genauer angeschaut und festgestellt, dass der effektive Saldo € 2000,00 beträgt. Ich frage mich nur was mit den restlichen € 2354,00 passiert ist, wo es doch geheißen hat, dass dies eine sehr ertragreiche Art der Lebensversicherung ist. Ich habe die Versicherung auf der Stelle gekündigt um meinen Verlust nicht noch zu steigern. Nun warte ich auf die Reaktion von meinem Versicherungsvertreter. Ich bin mir sicher, dass er
das nicht auf sich sitzen lassen wird und versucht mich zu überreden weiterhin ins Nichts zu investieren. Aber ich werde dankend ablehnen. Die bekommen keinen Cent mehr von mir. Ich bitte Sie, wenn Sie diese Botschaft verwenden können, dies so groß wie möglich publik zu machen. Diese dreiste Art von Versicherungsmarklern, die nur auf ihre Prämien aus sind gehört gestoppt und die Leute müssen gewarnt werden!

Mit freundlichen Grüßen M. V.

Name der Redaktion bekannt.

Ist Ihnen ähnliches passiert? Was halten Sie von Lebensversicherungen? Diskutieren Sie mit unter:
https://www.vfe.de/forum/

Share