Neue Außenstelle des Vereins für Existenzsicherung (VfE) in München

Die Verbraucherinsolvenzen nehmen zu und die, durch Steuergelder geförderten, öffentlichen Schuldnerberatungsstellen (Caritas) sind – wie immer – hoffnungslos überlaufen. Nach dem jahrzehntelangen Erfolg in Karlsfeld und der stetig steigenden Nachfrage wurde im September 2010 eine Außenstelle in München eröffnet. Auch dort stehen geschulte Mitarbeiter des VfEs zur Verfügung um in allen finanziellen Lagen den richtigen Weg zu finden. Selbstverständlich gibt es auch in München keine nennenswerten Wartezeiten und die Bearbeitung erfolgt umgehend, so ist ein Insolvenzantrag in der Regel binnen ca. 6-8 Wochen zur Abgabe beim Insolvenzgericht fertig gestellt – wenn es dazu kommen muss!. 

Die Außenstellenleiterin spricht aus eigener Erfahrung, wenn Sie sagt, „Die Sorgen meiner Mandanten kann ich nachvollziehen“. Monika Salomon ist, wie damals auch Herr Johann Tillich (Gründer des VfEs), durch ein hartes persönliches Schicksal zur Schuldenberatung gekommen.

Weil Frau Salomon so glücklich über ihr neues Leben war, riet ihr ihr Sohn Sven, sie solle doch nun anderen Hilfesuchenden helfen. Diese Idee gefiel ihr und sie vereinbarte einen Termin mit Johann und Thomas Tillich. Die Chemie passte sofort und schon einige Wochen später begleitete Frau Salomon Herrn Tillich bei seinen Terminen. Nach einer Einarbeitung von nur vier Monaten war Frau Salomon bereits in der Lage sich selbstständig um Fälle zu kümmern. Die Erfahrungen aus der Versicherungszeit kamen ihr sehr zu gute, denn eine gute Aufnahme der „Ist-Situation“ ist in beiden Fällen der erste große Schritt.

Bereits nach kurzer Zeit konnte sie die ersten Erfolge feiern. Der für sie schönste Fall war der von Frau J., der alleinerziehenden Mutter von drei Kindern wurde das Konto gepfändet. Frau Salomon reagiert sofort und bereits nach einem Tag konnte die Mutter wieder über ihr Geld verfügen. In diesem Atemzug wurde das Girokonto auf ein „Pfändungsfreies Konto“ (P-Konto) umgewandelt. Die HypoVereinsbank war in der Umstellung auf ein P-Konto unproblematisch aber leider mussten einige Telefonate wegen der Kontopfändung geführt werden.

Frau Salomon hat Spaß an der Arbeit, weil sie gerne mit Menschen arbeitet, diese gerne betreut, die Erleichterung erfreut und weil es ihr gut geht, wenn sie die Lebensqualität anderer verbessern kann. Sie sagt: „Wer in finanziellen Schwierigkeiten ist, der muss erst einmal feststellen, warum das so ist und dann ist der Rest relativ einfach. Selbst wer eine Insolvenz hinnehmen muss, sieht dann am Ende des Tunnels Licht. Ich weiß nicht wie es mir gehen würde, wäre ich nicht beim VfE gelandet.“

Die neue Außenstelle befindet sich in der Hofmannstraße 25-27, 81379 München und ist telefonisch unter 089 / 9 97 27 81 16 von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr zu erreichen.

Share