Verbrauchertipps


Rückabwicklung „Schrottimmobilie“– Was Anleger tun können

Rückabwicklung „Schrottimmobilie“– Was Anleger tun können

Die Vertrauensanwälte des VfE vertreten seit vielen Jahren geschädigte Immobilienerwerber, welche sog. „Schrottimmobilien“ erworben haben. Zwar gestaltet sich die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen bei den Beteiligten nicht immer einfach, da z.B. Vertriebsgesellschaften und Berater nicht mehr existieren oder insolvent sind.


Steuersparmodell-Banken in VfE-TV und YOUTUBE

Steuersparmodell-Banken in VfE-TV und YOUTUBE

Die Rechtsanwälte des Verein für Existenzversicherung e. V. führen in vielen Fällen Verhandlungen mit diversen Banken, um eine vernünftige Lösung bezüglich der überfinanzierten Steuersparmodelle, auch Schrottimmobilien genannt, zu erreichen.


Verjährung der Rückforderung von Bank-Bearbeitungsentgelten

Verjährung der Rückforderung von Bank-Bearbeitungsentgelten

Nachdem der 11. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs am 13.05.2014 in zwei Revisionsverfahren entschieden hat, dass vorformulierte Bestimmungen über ein Bearbeitungsentgelt in Darlehensverträgen zwischen einem Kreditinstitut und Verbrauchern unwirksam sind, Az. XI ZR 405/12 und XI ZR 170/13, musste der BGH nun noch über die Frage der Verjährung von Ansprüchen auf Rückforderung dieser Bearbeitungsentgelte entscheiden, nachdem diese Frage durch den BGH bislang nicht geklärt worden ist.


Notare haften bei Schrottimmobilien

Notare haften bei Schrottimmobilien

Der VfE hatte in der Vergangenheit des Öfteren von sogenannten Schrottimmobilienfällen und die Erfolgsaussichten bezüglich der Inanspruchnahme von beteiligten Notaren berichtet. Hintergrund waren in den letzten Jahren zahlreiche Entscheidungen von Oberlandesgerichten und im letzten Jahr auch vom Bundesgerichtshof.



Seite 9 von 51« Erste...7891011...203040...Letzte »