Probleme mit Darlehensvermittlung von Cervia Finanz GmbH? VfE-TV sucht Betroffene für Reportage

In einem Fall benötigte eine Frau einen Betrag von 1.500,– € als Darlehen. Bekommen hat sie einen Finanzsanierung über 1.500,– €. Dabei benötigte sie das Darlehen für ihren Führerschein. Dies ist eine klassische Falschberatung.

Die Gebühren sind nicht unerheblich.

Die Frima Cervia Finanz GmbH verlangt dafür 221,45 €.
HAG verlangt eine Beabeitungsgebühr von 132,00 €.
Eine monatliche Rate von 74,50 € für 24 Monate ergibt.1788,00 €.
Zuzüglich einer monatlichen Gebühr von 12,00 € ergibt 288,– €
Ergibt den Gesamtbetrag von 2429,45 €. Das sind Kosten von über 62 %.

Ist Ihnen ähnliches wiederfahren, senden Sie Ihre Geschichte mit den entsprechenden Unterlagen an die
Redaktion VFE-TV
mail: johann.tillich@vfe-tv.de
Fax: 08131-996536
Hermann-Löns-Str. 14
85757 Karlsfeld
www.VfE.de, VFE-TV.de, Finanz-TV.com

Share