Thema: AWD


Drohen dem AWD Millionenrückzahlungen?

Drohen dem AWD Millionenrückzahlungen?

Laut Informationen von Panorama und NDR Info drohen dem AWD Millionenrückzehlungen, weil überhöhte Provisionen von Fondsanlegern kassiert wurden. Gemäß einem Gerichtsurteil des Bundesgerichtshofes (BGH) hätte der AWD seine Kunden darüber aufklären müssen.


VKI

Info: VKI-Sammelklagen gegen AWD

Eine weitere Vorfrage (Zulässigkeit der Prozessfinanzierung gegen Erfolgsquote) soll musterhaft durch die Instanzen geklärt werden. Prüfung der Vorwürfe des VKI auf „systematische Fehlberatung“ durch den AWD verzögert sich weiter.


VKI informiert: Stand der Verfahren gegen AWD

VKI informiert: Stand der Verfahren gegen AWD

Die Sammelklagen sind zulässig, aber es wird immer noch um Vorfragen gestritten. Der AWD schließt mit Rechtsschutzversicherten „Geheimvergleiche“ am Laufenden Band und darf sich über ein OGH Urteil freuen, das – in einem Einzelverfahren einer RS-Versicherung – die Ansicht des Erstrichters deckt, dass die Systematik der Fehlberatung im Einzelverfahren unbeachtlich sei.



Seite 1 von 212