Thema: Leipzig



GMAC/Paratus AMC verliert vor LG Leipzig

Die Paratus AMC wollte bei einem Mitglied, dass ein Steuersparmodell in Leipzig erworben hatte, Zwangsvollstreckungsmaßnahmen durchführen. Unser Rechtsanwalt konterte mit einer Vollstreckungsgegenklage.



Darlehenserlass über 61.500 Euro erreicht

Familie P. hatte 2007 eine denkmalgeschützte Wohnung in Leipzig gekauft. Diese wurde von der Firma Südfinanz in Regensburg als Steuersparmodell angepriesen. Finanziert wurde es über die damalige GMAC-RFC. Diese Wohnung ist unter anderem ein Grund dafür, dass es der Familie sehr schlecht geht diese befürchtete bald Insolvenz anmelden zu müssen.


Berlin: Gesetzesentwurf soll Bankmanager für Fehler mit Freiheitsstrafe büßen lassen

Berlin: Gesetzesentwurf soll Bankmanager für Fehler mit Freiheitsstrafe büßen lassen

Ab heute will sich die Bundesregierung zockende Manager bei Banken und Versicherungen vorknüpfen: ihnen drohen künftig harte Strafen, wenn sie ihre Unternehmen durch besonders riskante Geschäfte in eine Schieflage bringen. Ein Gesetzentwurf soll die Möglichkeit schaffen, Geschäftsleiter strafrechtlich zur Rechenschaft zu ziehen, die ihre Bank oder Versicherung durch Pflichtverletzungen im Risikomanagement in ernste Probleme steuern. In diesen Fällen sind Geldstrafen oder Freiheitsstrafen von bis zu fünf Jahren vorgesehen. Das Vorhaben ist Teil eines größeren Pakets zur Regulierung des Finanzsektors. Größere Institute müssen sich auf eine Abtrennung des risikoreichen Investmentgeschäfts vom klassischen Bankgeschäft einstellen. Die Pläne orientieren sich an Vorschlägen einer Expertengruppe der EU-Kommission. Einlagen der Sparer sollen dadurch besser geschützt und Steuerzahler vor neuen Milliardenkosten bewahrt werden.



Seite 1 von 3123