Thema: Rechtsanwalt



Sammelklagen in Deutschland

Der Begriff Sammelklage kommt aus den USA – dort „class action“ - und wird mittlerweile auch in Deutschland verwendet. Gemeint ist die gemeinsame Klage mehrerer Geschädigter – in der Regel Anleger – wegen gleichartiger Ansprüche gegen dieselben Beklagten.


BGH lässt weiterhin Rückabwicklungen bei zeitlich versetztem Angebot und Annahme zu

BGH lässt weiterhin Rückabwicklungen bei zeitlich versetztem Angebot und Annahme zu

Wir konnten bereits aufgrund der bestehenden Rechtsprechung des BGH Rückabwicklungen und Vergleiche, gestützt auf das Vorliegen von zeitlich versetztem Angebot und Annahme bei Immobilienkaufverträgen erzielen. Der BGH bestätigt nun seine Rechtsprechung, wonach lange Bindungsfristen in notariellen Angebotserklärungen unwirksam sein können, vor allem dann, wenn die Bindungsfrist länger als 4 Wochen ist.


S&K Anlagebetrug: Wirtschaftskrimi, Medienskandal und eine überforderte Bundesregierung

S&K Anlagebetrug: Wirtschaftskrimi, Medienskandal und eine überforderte Bundesregierung

Frankfurt/Hamburg/München: Der Skandal um die Frankfurter Immobiliengruppe S&K liest sich wie das neueste Drehbuch von Oliver Stone, der seinerzeit den legendären Film „Wallstreet“ produzierte und ist doch die die bittere Wahrheit für bis zu 100.000 geschädigte Anleger. Über ein betrügerisches Schneeballsystem sollen Kunden in dreistelliger Millionenhöhe geprellt worden sein. Die bundesweite Razzia begann am 19.02.13 mit Durchsuchungen von 130 Objekten in 7 Bundesländern. Von rund 50 Beschuldigten befinden sich derzeit neben den beiden Gründern der Gruppe S&K noch 4 weitere Hauptverdächtige in Untersuchungshaft. Nach Angaben der Ermittler wurden alleine in den Privatwohnungen der Beschuldigten Bargeld und Sachwerte in Höhe von 2,5 Millionen Euro sichergestellt. Auch die Herausgeberin der Fachzeitschrift „Finanzwelt“ steht im Verdacht, gegen üppige Honorare ihr Magazin als Marketinginstrument zugunsten von S&K-Anlagen missbraucht zu haben. Bizarr erscheint in diesem Zusammenhang besonders ein geplanter Gesetzesentwurf der Bundesregierung, der die Kontrolle zur Wertfeststellung von Immobilienfonds weiter abschwächt.



Kredit vorzeitig kündigen – Fehler in Widerrufsbelehrungen zahlreicher Banken

Nie war es so günstig wie heute, den Traum vom eigenen Haus Wirklichkeit werden zu lassen. Bauzinsen liegen derzeit auf einem historischem Tiefstand – gerade einmal 2,5% Zinsen zahlt man aktuell für einen Immobilienkredit. Doch wer seinen Kredit vor einigen Jahren mit einer Verzinsung von ca. 5% der Darlehenssumme finanzierte, und diesen jetzt vorzeitig kündigen möchte, darf sich mächtig ärgern. Die zu zahlenden Vorfälligkeitsentschädigungen der Banken sind immens und mehrere 10.000,-€ keine Seltenheit. Doch es gibt einen Trick: Die Widerrufsbelehrungen zahlreicher Banken sind fehlerhaft – Gute Chancen, das Darlehen einfach zu widerrufen!


Paratus AMC (ehem. GMAC RFC Bank GmbH) haftet für Vollfinanzierung einer „Schrottimmobilie“

Paratus AMC (ehem. GMAC RFC Bank GmbH) haftet für Vollfinanzierung einer „Schrottimmobilie“

Neben dem Kammergericht Berlin hat nunmehr auch das Oberlandesgericht Dresden die ehemalige GMAC RFC Bank GmbH (jetzt Paratus AMC) zu Schadenersatz verurteilt. Hintergrund war auch hier die Vollfinanzierung einer völlig überteuerten Eigentumswohnung. Hafteten Banken bisher im Rahmen einer sittenwidrigen Überteuerung nur dann, wenn sie Kenntnis hiervon hatten, scheint das Oberlandesgericht Dresden nunmehr einen neuen Weg zu gehen.



Seite 2 von 612345...Letzte »