Thema: Verbraucher


Widerruf von Verbraucherkrediten zumeist möglich

Widerruf von Verbraucherkrediten zumeist möglich

Der Bundesgerichtshof (BGH) erklärt in zahlreichen Entscheidungen Widerrufsbelehrungen in Verbraucherdarlehensverträgen für unwirksam. So unter anderem in den Entscheidungen vom 24.03.2009, Az. XI ZR 456/07, 10.03.2009, vom 01.12.2010, Az. VIII ZR 82/10 , vom 28.06.2011, Az. XI ZR 349/10, vom 01.03.2012, Az. III ZR 83/11 , 22.05.2012, vom 06.11.2012, vom 19.07.2012, Az. III ZR 252/11 , vom 17.01.2013, Az. III ZR 145/12, vom 12.12.2013, Az. III ZR 124/13, vom 05.06.2014, Az. III ZR 557/13 und viele weitere.


VfE TV: Reportagen über Verbraucherabzocke

VfE TV: Reportagen über Verbraucherabzocke

Welche Vorteile bringen Reportagen in VfE TV und Finanz TV? Die öffentlichen Fernsehsender bringen immer wieder Sendungen in denen Verbraucher abgezockt werden. Diese Sendungen haben den Nachteil, dass sie schon nach Tagen nicht mehr zu sehen sind.



Seite 2 von 212