Thema: Verein


Widerruf von Verbraucherkrediten zumeist möglich

Widerruf von Verbraucherkrediten zumeist möglich

Der Bundesgerichtshof (BGH) erklärt in zahlreichen Entscheidungen Widerrufsbelehrungen in Verbraucherdarlehensverträgen für unwirksam. So unter anderem in den Entscheidungen vom 24.03.2009, Az. XI ZR 456/07, 10.03.2009, vom 01.12.2010, Az. VIII ZR 82/10 , vom 28.06.2011, Az. XI ZR 349/10, vom 01.03.2012, Az. III ZR 83/11 , 22.05.2012, vom 06.11.2012, vom 19.07.2012, Az. III ZR 252/11 , vom 17.01.2013, Az. III ZR 145/12, vom 12.12.2013, Az. III ZR 124/13, vom 05.06.2014, Az. III ZR 557/13 und viele weitere.


Notare haften bei Schrottimmobilien

Notare haften bei Schrottimmobilien

Der VfE hatte in der Vergangenheit des Öfteren von sogenannten Schrottimmobilienfällen und die Erfolgsaussichten bezüglich der Inanspruchnahme von beteiligten Notaren berichtet. Hintergrund waren in den letzten Jahren zahlreiche Entscheidungen von Oberlandesgerichten und im letzten Jahr auch vom Bundesgerichtshof.


Wertermittlung bei Immobilien

Schrottimmobilien und kein Ende! Sendung in SAT 1, Akte

SAT 1 Akte zeigte wieder einmal, wie Verbraucher auf windige Schrottimmobilienvermittler hereingefallen sind. Leider werden keine Lösungen angeboten. Dieses haben wir in der Reportage vermisst. Reportagen, bei denen nur das Elend der Betroffenen gezeigt wird, ohne Lösungen zu präsentieren, sind nicht hilfreich. Das kann VfE-TV besser!



Seite 2 von 1512345...10...Letzte »