VfE hat hochbrisante interne Unterlagen der DKB

Die uns jetzt vorliegenden Unterlagen bestätigen jedoch das Gegenteil. Diese werden in den nächsten Tagen von Johann Tillich, dem Finanzexperten des Verein für Existenzsicherung und unseren Rechtsanwälten ausgewertet. Über die weiteren Erkenntnisse werden wir hier berichten.

Am 22.3.2012 von 13.00 Uhr bis 17:00 Uhr findet im Raum Frankfurt eine Großveranstaltung statt, auf der wir über die verschiedenen strafrechtlichen und zivilrechtlichen Vorgehensweisen und Ergebnisse berichten werden. Diese Veranstalltung betrifft nicht nur Kunden der DKB, sondern auch alle Banken, die Steuersparmodelle finanziert haben, wie z. B. ING-DiBa, DSL, BHW, Wüstenrot, Sparkassen und viele mehr. Über den Ort und die Themen informieren wir in den nächsten Tagen.

Da wir nur 600 Plätze haben und Sie eine Einladunng wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail. Geben Sie diese Information bitte auch an weitere geschädigte Schrottimmobiloienbesitzer weiter.

Share