VfE Schuldnerberatung informiert: 5 Jahre Haft für Steuersparmodellvermittler

Endlich wandern Steuersparmodellverkäufer in das Gefängnis. Seit über 20 Jahren wurden hundertausende Verbraucher von skrupellosen Vermittlern mit wertlosen Schrottimmobilien in den Ruin getrieben. Die Vertriebsfirmen und Initiatoren verdienen sich an den hohen Provisionen eine goldene Nase und der Kunde ist ein Leben lang ruiniert. Falls der Kunde die Raten an die Bank nicht mehr zahlen kann, wird er in die Insolvenz getrieben.

Hier hätte man auch die leichtfertige Vergabe der Kredite genauer durchleuchten müssen. Uns liegen momentan ca. 900 Fälle vor, in denen Verbrauchern überteuerte Immobilien vermittelt und von den Banken problemlos finanziert wurden. In den geprüften Fällen waren die Darlehen teilweise dopplt so hoch, wie der tatsächliche Wert der Immobilien. Banken haben Abteilungen, die den tatsächlichen Wert der Immobilien ermitteln und machen eine Einwertung. Somit ist den Banken bewußt, dass die ausgegebenen Darlehen nicht dem Wert der Immobilien entsprechen. Trifft auf die Banken nicht der Tatbestand der Untreue zu?

In den uns vorliegenden Fällen werden wir ebenfalls Strafanzeige gegen alle beteiligten Personen und Firmen für unsere Mitglieder der „Interessengemeinschaft Steuersparmodelle“ stellen.

Falls Sie ebenfalls davon Betroffen sind, wenden Sie sich an den Verein für Existenzsicherung e. V.

 

Share