Abzocke durch die Mineralölkonzerne?

Mittlerweile haben sich die Verbraucher gegen diese zwangsweise Einführung entschieden. Die einzigen die das nicht verstehen wollen, sind unsere Politiker. Ist das vielleicht ein Anflug von Altersstarrsinn? Es ist nicht nachvollziehen, weshalb Lebensmittel in den Tank kommen.

Die Benzinpreise steigen und steigen und es ist nicht nachvollziehbar weshalb gerade vor und während der Ferien die Preise immer steigen. Was unternehmen die Automobilverbände dagegen? Eigentlich nichts! Sie wenden sich immer an die Regierung, obwohl sie es in der Hand hätten die Verbraucher bei einem Streik unterstützen.
Was wäre denn, wenn die Automobilverbände alle ihre Mitglieder aufrufen würden, für sechs Monate zwei Mineralölkonzerne komplett zu bestreiken und sechs Monate an diesen Tankstellen nicht mehr zu tanken? Die Preise würden schnell purzeln. Nur die Verbraucher können die Ölmultis zwingen die Preise zu senken.
Die Regierung hat bis heute nichts dagegen unternommen. Warum sollte sie auch? Denn je höher der Benzinpreis steigt umso mehr Steuereinnahmen verbucht der Staat.
Wenn sich die Verbraucher nicht endlich auf ihre Stärken besinnen, werden diese immer weiter gemolken wie eine dumme Kuh. 
Warten Sie nicht auf Entscheidungen und Regierungen oder Automobilverbänden, sondern wehren Sie sich!  

Teilen Sie uns Ihre Meinungn mit und diskutieren Sie mit uns dieses Thema unter: 
https://www.vfe.de/forum/   
Share