Neues von Die Besten unserer Stadt

Vor etwa 10 Tagen kam der Postmann mit einem Einschreiben Eigenhändig zu mir. Darin enthalten ein Angebot von „Die besten unserer Stadt“, unseren bislang kostenlosen Eintrag in einen kostenpflichtigen Premiumeintrag zu ändern.

Dieses Schreiben finden Sie in Kopie im Anhang.

Es kam mir sehr merkwürdig vor ein Angebot per Einschreiben zu erhalten. Fast wollte ich es in die zentrale Ablage entsorgen. Mir kam die Sache jedoch so unseriös vor, dass ich sehr sicher war, dass hier ein Betrugsversuch vorlag. Deshalb habe ich dieses Angebotsschreiben aufbewahrt.

Gestern nun stand der Postmann wiederum auf der Matte und wollte wegen einem zuzustellendem Postident meinen Personalausweis und meine Unterschrift. Gottseidank schaute ich auf dem Absender: siehe da, „Die besten unserer Stadt“. Annahme verweigert!

Ich weiß nicht, wie viele diese Einschreiben erhalten haben und wie viele davon das Postident unterschrieben haben. Bin mir jedoch sicher, dass mit der Bestätigung des Idents die Sache mit dem Premiumeintrag über € 1.152,00 für 2 Jahre ins Rollen kommt. Für mich ein ganz klarer Betrugsfall in einer Variante, von der ich bislang nichts las.

Bitte warnen Sie Ihre Leser.

Share