Schuldenschnitt in der Krankenversicherung – Beitragsschuldenerlass 2013 beachten

Betroffene finden hier neben verschiedenen Fallbeispielen, Tipps und eine Checkliste auch eine veranschaulichende Infografik.

Da mittlerweile viele Verbraucher nicht versichert sind oder hohe Schulden aufgrund der Rückstände haben, hat die Regierung beschlossen das Nichtversicherte, die sich bis zum 31.12.2013 an eine Krankenkasse wenden, rückwirkende Beiträge erlassen bekommen.  Versicherte mit Beitragsschulden sollen künftig stärker entlastet werden.

Beitragsschuldengesetz auf einen Blick – Paragraph 24 Abs. 1 SGB IV
1. Abschaffung des Säumniszuschlags von 5 % in der GKV
2. Ermäßigung und Erlass von Beitragsschulden und Säumniszuschlägen in der GKV
3. Einführung eines Notlagentarifs in der PKV und Verzicht auf Prämienzuschläge
4. automatische Fortsetzung einer Pflicht- oder Familienversicherung als freiwillige Versicherung

Alle weiteren Informationen erhalten Sie von:
1A Verbraucherportal
============================================
web: http://www.1a.net/   

Share