VfE – macht weiter so!

Skeptiker, die bis dato Kritik an der Tätigkeit des VfE geübt haben, ist in den vergangenen Monaten zur Genüge der Wind aus den Segeln genommen worden. Diese haben nach dem Motto: „Wie das Fähnchen im Winde“ ihre Tätigkeit eigennützig ausgeübt und in den letzten Wochen selbstverschuldet eine Bauchlandung nach der anderen, zum Schaden der Gemeinschaft der Geschädigten (!) verursacht. Die Frage drängt sich auf: „War hier Profit- und Profilgier im Spiel, oder war unbesonnenes, unüberlegtes und voreiliges Handeln aus der Panik heraus der Grund?“ Sollte dies der Fall sein, war dies Verschwendung wertvoller Energie, die anderweitig effektiver und wirksamer hätte eingesetzt werden können.

Ganz anders der VfE, der sich geradlinig, mit dem Blick für das Wesentliche und ausnahmslos der Not und dem Leid der Steuer- und Immobiliengeschädigten in den letzten Jahren angenommen hat. Herr Tillich hat mir bisher in vielen, teils über mehrere Stunden andauernden telefonisch und persönlichen geführten Gesprächen (teils auch an den Wochenenden), engagiert umfassend, ausführlich und auch für den Laien verständlich zahlreiche Fragen beantwortet. Er erkannte den bestehenden Aufklärungsbedarf und weiß um die vielen Fragen auf wirtschaftlicher Ebene, die der Arbeit des VfE, der Interessengemeinschaft und meinem Fall nützen sollen. Daraus folgte die Auslotung weiterer Maßnahmen – und das Ergebnis: Konzeptionelle Ausarbeitung wirksamer Strategien, die größere Stärke und Geschlossenheit gegenüber den dahrlehensgebenden Banken demonstrieren und inhaltlich auch bieten. In meinem Fall hat die Bank Kompromissbereitschaft signalisiert.

Diesem selbstlosen Einsatz des Herrn Tillich zolle ich ganz besonderen Dank und große Anerkennung. Sie hat mich im Übrigen motiviert, trotz diverser verlorener Prozesse bei verschiedenen Landgerichten, geführt durch einen anderen Rechtsanwalt , meine Tätigkeit für den VfE und unsere IG mit noch mehr Engagement zu führen.

Zum Schluß noch eine persönliche Anmerkung, gerichtet an alle Geschädigten: „Wo Schatten ist, da ist auch Licht“. Diese Helligkeit sollten alle Geschädigten verfolgen. Aus diesem Grunde: VfE – macht weiter so!
L. A.

Share