VfE-Schuldnerberatung informiert: Finanztest 8/2012 – Fiese Notare unter Druck

Seit den 90iger Jahren führt der Verein für Existenzsicherung e.V. Datenbanken über Notare, die mit den Vertriebsorganisationen und Bauträgern aktiv zusammenarbeiten, um den Verkauf von Steuersparmodellen zu beurkunden. Dabei gibt es Beurkundungen mit mehreren Käufer zur gleichen Zeit. Beurkundungen an Wochenenden und Abends kommen auch vor.

In vielen Fällen wird die Frist von 14 Tagen nicht eingehalten, die laut Gesetz vorgeschrieben ist.

Diese Machenschaften können nur gestoppt werden, wenn die Notare seriös arbeiten und diese unseriösen Beurkundigungen nicht mehr durchführen. Die Namen dieser Notare müssen in einer schwarzen Liste veröffentlicht werden.

Die Verbraucher müssen vor diesen Notaren geschützt werden.

Wurde Ihnen ebenfalls, wie im Artikel von Finanztest beschrieben, ein Steuersparmodell ohne die 14-tägige Wartezeit vermittelt, senden Sie den Fragebogen über Notare an den VfE. Wir werden weiter über den Vorgang und die Auswertung der Fragebögen berichten.

Fragebogen Notare

Share